Travel USA

Westküste USA Rundreise: Teil 11 Zion-Nationalpark

22. Oktober 2017
Zion Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Beeindruckende Felsformationen und hohe massive Felswände charakterisieren den Zion-Nationalpark in Utah. Durch seine besondere Lage ist er Lebensraum zahlreicher Tier und Pflanzenarten. Ob Wandern, Reiten oder Klettern, hier kann man richtig viel erleben.

Zion-Nationalpark

Der Zion-Nationalpark liegt im Südwesten Utahs und hat eine Fläche von 579km². Innerhalb des Nationalparks befinden sich zahlreiche Canyons welche aus braunen, bis teilweise roten Sandstein entstanden sind. Der Virgin River bahnte sich seinen Weg durch das Gestein und formte so den heutigen Nationalpark. Der höchste Punkt im Park ist der 2660 Meter hohe Horse Ranch Mountain. Der Zion-Nationalpark zählt inzwischen zu den meistbesuchten Nationalparks in den USA. Um möglichst viel zu sehen und zu erleben sollte man unter den hoch aufragenden Felswänden wandern. Wanderungen im Park können ganz schön abenteuerlich werden, so kann es dazu kommen, dass die Wanderer stellenweise sogar schwimmen müssen. Für Abenteurer auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.

 

Checkerboard Mesa

Der Eintrittspreis in den Nationalpark beträgt 30USD, mit dem erworbenen Ticket kann man sich 7 Tage lang im Nationalpark aufhalten. Am Osteingang des Parks befindet sich der Checkerboard Mesa. Ein Tafelberg mit einer Höhe von 2033 Metern. Der Berg zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Parks. Checkerboard Mesa besteht aus Navajo-Sandstein und ist durch seine schachbrettartigen Furchen unverwechselbar. Diese Furchen wurden im laufe der Zeit durch Erosion gebildet.

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Atemberaubendes Naturschauspiel

Nach unserem Stopp am Checkerboard Mesa ging es weiter, der Rot asphaltierten Straße entlang. Damit sich die Straße farblich ins Bild einfügt, wurden alle Straßen im Nationalpark Rot asphaltiert. Bevor wir an der Zion Canyon Lodge ankamen, haben wir noch einige Stopps eingelegt, bei denen unter anderem folgende Bilder entstanden sind. Welche wieder einmal zeigen, zu was die Natur eigentlich fähig ist. Wenn man sich die Felsformationen und kräftigen Farben so ansieht, hat man das Gefühl, ein Steinmetz hätte hier Hand angelegt.

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Zion Canyon Lodge

In der Zion Canyon Lodge findet man ein Hotel, Souvenirläden und ein Restaurant. Von hier aus kann man an zahlreichen Wanderungen teilnehmen oder die Umgebung mit den kostenlosen Shuttlebussen erkunden. Wenn man mit dem Auto anreist, kann es dazu kommen, dass man hier keinen Parkplatz mehr bekommt, da diese meist schon am frühen Vormittag belegt sind. Alternativ kann man in Springdale parken und den Shuttlebus zur Zion Lodge nehmen.

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Zion-Nationalpark - USA Westküste Rundreise - Amerika Roadtrip - Reisetagebuch - Travel Diary - Reisebericht - Reise Erfahrungen und Erlebnisse - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Tipps und Wissenswertes
  • Der Nationalpark ist das ganze Jahr über 24 Stunden geöffnet.
  • Um USD 30 erhält man für sieben Tage Eintritt.
  • Wenn man vorhat mehrere Nationalparks zu besuchen kann man um USD 80 den American the Beautiful Annual Pass kaufen.
    Mit diesem Jahrespass haben bis zu vier Personen Zutritt in allen staatlichen National Parks.
  • Parkplätze findet man direkt an der Zion Lodge oder in Springdale.
  • Im Park gibt es ein kostenloses Shuttle System, welches man beliebig oft nutzen kann.
  • Die schönste Reisezeit mit angenehmen Temperaturen ist von Mai bis September.

 

Der Zion- Nationalpark war der letzte Stopp unserer USA Westküsten Rundreise, bevor es noch ein weiters Mal nach Las Vegas ging. Insgesamt waren wir 16 Tage unterwegs und haben unzählige Kilometer zurückgelegt. Wir haben wahnsinnig viel gesehen und atemberaubende Momente erlebt. Auf dieser Reise habe ich sehr viel über die Natur gelernt und war mehrmals vor Begeisterung einfach nur sprachlos und den Tränen nahe. Ich kam auf dieser Reise keinen einzigen Tag aus dem Staunen raus und bin unheimlich froh, all das erlebt zu haben. Wenn du die Möglichkeit hast in die USA zu reisen, dann solltest du dir die Westküste unbedingt ansehen.

Warst du schon einmal an der Westküste? Was hast du dort Schönes erlebt?


Weitere Beiträge meiner USA Westküsten Rundreise findet ihr hier:
Las Vegas
Death Valley
Yosemite Nationalpark
San Francisco
Monterey und 17-Mile Drive
Santa Barbara bis Santa Monica
Los Angeles und Hollywood
Calico Ghosttown und Seligman
Grand Canyon
Red Canyon und Bryce Canyon National Park

 

You Might Also Like

32 Comments

  • Reply Daria27. Oktober 2017 at 21:58

    Mensch, ist es schön! Unglaublich, dass das alles von der Natur geschaffen wurde. Danke für deinen tollen Beitrag!

    Gruß,

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    • Reply Tamara28. Oktober 2017 at 10:10

      Sehr gerne liebe Daria 🙂

  • Reply Marie Dyness27. Oktober 2017 at 21:31

    Sieht einfach traumhaft aus!
    Alles Liebe, Marie
    http://mariedyness.blogspot.de/

    • Reply Tamara28. Oktober 2017 at 10:09

      Der Zion-Nationalpark ist wirklich ein Traum und auf jeden Fall eine Reise wert. 🙂

  • Reply Carmelatte24. Oktober 2017 at 21:02

    What an amazing location <3 love it!

    Carmelatte

  • Reply Katrin24. Oktober 2017 at 19:47

    So ein wundervoller Beitrag, die Bilder sind grandios! Und so so schön geworden, danke dafür!
    Ich mag deinen Blog so so gern.

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    http://www.octobreinparis.de

    • Reply Tamara24. Oktober 2017 at 20:25

      Dankeschön liebe Katrin, ich freue mich sehr über deine lieben Worte! 🙂

  • Reply Sarah24. Oktober 2017 at 15:48

    Deine Bilder sind ein Traum, die Natur ist einfach unglaublich! Das wäre auch echt was für mich!

    Liebste Grüße und einen schönen Tag für Dich!
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    • Reply Tamara24. Oktober 2017 at 20:24

      Dankeschön liebe Sarah 🙂

  • Reply Miss Classy23. Oktober 2017 at 21:35

    Deine Bilder sind wieder wunderschön ! Ich war vom Zion Nationalpark auch schwer begeistert. Wir haben damals auch noch eine kleine Wanderung gemacht.
    Liebste Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 22:31

      Dankeschön liebe Doris 🙂
      Oh wie toll, eine Wanderung haben wir leider nicht mehr geschafft.

  • Reply Maria23. Oktober 2017 at 15:22

    Liebe Tamara,

    ich hatte jetzt wieder mehr damit zu tun die wundervollen Bilder anzuschauen, als deinen Beitrag zu lesen. Hab es trotzdem noch bis zum Ende geschafft. ;-D Und danke auch für die interessanten Tipps mit den Eintrittspreisen. Ich werde gerne darauf zurückgreifen, wenn ich endlich mal nach Amerika komme. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 16:21

      Dankeschön liebe Maria 🙂
      Freut mich sehr zu hören und ich hoffe, du schaffst es bald mal nach Amerika. 🙂

  • Reply Julie23. Oktober 2017 at 14:20

    Bei solchen schönen Fotos bekomme ich sofort Fernweh! Ich war zwar erst einmal in den USA, aber ich würde sofort wieder da hin! An der Westküste war ich noch nicht, aber es klingt auf jeden Fall sehr spannend!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 16:19

      Dankeschön liebe Julie 🙂
      Die Westküste ist wirklich sehr spannend und ich glaube nach Amerika kann man ruhig mehrmals reisen, da wird es bestimmt nie langweilig. 😉

  • Reply Simone23. Oktober 2017 at 13:06

    Die Natur ist wirklich atemberaubend! Die Farben der Felsen ein tolles Schauspiel, man kann sich gar nicht genug sattsehen. Im Zion Nationalpark war ich leider noch nie, habe ihn aber nach deinen schönen Fotos auf die to-do Liste gesetzt. Hab eine wundervolle Woche

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 16:17

      Das freut mich, der Zion-Nationalpark ist auf jeden Fall eine Reise wert. 🙂
      xx

  • Reply Esther22. Oktober 2017 at 19:46

    Die Bilder sind wirklich sehr beeindruckend.
    Definitiv ein Ort der jetzt auf meiner Reiseliste auftaucht.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/cozy-autumn-outfit/

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 16:15

      Dankeschön liebe Esther 🙂
      Ich hoffe du hattest auch einen guten Wochenstart!

  • Reply Saskia22. Oktober 2017 at 19:41

    Liebe Tamara,
    oh was sind das für wundervolle Eindrücke aus dem Nationalpark! Ehrlich ich kann es so gut verstehen, dass du sprachlos warst.
    Diese Formationen, die Farbe, die Größe. Es ist einfach immer wieder unbegreiflich was die Natur schafft. Es ist so so einzigartigen und bestimmt Erinnerungen, die dir ewig bleiben werden!

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und morgen einen tollen Start in die neue Woche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

    • Reply Tamara23. Oktober 2017 at 16:14

      Das stimmt, solche Momente vergisst man nie mehr, einfach unglaublich was die Natur schafft. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen tollen Start in die neue Woche!

  • Reply Leni22. Oktober 2017 at 14:14

    Hi liebe Tamara! 🙂
    Das sieht so so beeindruckend aus! Ich wäre bestimmt aus dem Staunen nicht rausgekommen.
    Die 30Dollar sind da auf jeden Fall super investiert. 🙂
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    • Reply Tamara22. Oktober 2017 at 16:32

      Dankeschön liebe Leni 🙂
      Ich bin auch wirklich aus dem Staunen nicht heraus gekommen, die Natur ist einfach wahnsinnig faszinierend. 🙂
      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag!

  • Reply Shadownlight22. Oktober 2017 at 12:44

    Das ist wirklich alles sehr sehr beeindruckend!
    Liebe Grüße!

    • Reply Tamara22. Oktober 2017 at 16:30

      Die Natur ist wirklich beeindruckend! 🙂

  • Reply L♥ebe was ist22. Oktober 2017 at 10:52

    das ist wieder ein sehr beeindruckender Beitrag, v.a. was die Fotos angeht. es ist einfach der Wahnsinn, wenn man auf solche Felsen schaut, kann man sich kaum vorstellen, dass die von der Natur geschaffen sind!
    ich hätte übrigens nicht gedacht, dass man 24/7 in so einen Nationalpark reinspazieren kann 😉

    hab einen ganz wundervollen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Reply Tamara22. Oktober 2017 at 16:29

      Dankeschön liebe Tina 🙂
      Schon Wahnsinn was die Natur so alles schafft. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen ganz wundervollen Sonntag!

  • Reply Carrie22. Oktober 2017 at 9:04

    Oh wenn ich die Bilder sehe, muss ich immer an meine Reise denken. Sooo sxhön
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply Tamara22. Oktober 2017 at 16:27

      Dankeschön 🙂
      Freut mich, wenn ich bei dir positive Erinnerungen wecken konnte. 🙂

  • Reply Sinah22. Oktober 2017 at 8:10

    Wow! Ich liebe einfach die Natur und wie sie uns immer wieder aufs Neue zeigt wie schön sie doch ist. Danke für die tollen Eindrücke und Aufnahmen liebe Tamara ♡♡
    Hab einen schönen und entspannten Sonntag.
    Liebste Grüße
    Sinah

    • Reply Tamara22. Oktober 2017 at 16:24

      Da gehts mir genauso, ich bin auch immer wieder fasziniert. 🙂
      Liebe Sinah ich wünsche dir auch noch einen entspannten Sonntag!

    Leave a Reply