Travel USA

Westküste USA Rundreise: Teil 5 Monterey und 17-Mile Drive

4. Juni 2017
USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey Strand - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

Eine der schönsten Küstenstraßen der Welt ist der Highway Nr. 1. Das Herzstück und der wohl schönste Abschnitt liegt zwischen San Francisco und Los Angeles. Hier findet man die schönsten Strände, Orte und Küstenlandschaften der USA. Den schönsten Teil dieser Küstenstraße durfte ich bei meinem Westküsten Roadtrip durchqueren.

Auf dem Weg von San Francisco nach Los Angeles durchquerten wir diesen wunderschönen Abschnitt des Highway Nr. 1. Bei der Durchfahrt und den Stopps, die wir an manchen Stellen machten, habe ich mich immer gefragt: Was gibt es Schöneres? Ich kann euch hier einiges darüber erzählen und euch Bilder meiner Reise zeigen, aber das Gefühl, dass ich hatte, als ich dort stand ist einfach unbeschreiblich. Wunderschöne Strände und Klippen, an denen sich die Wellen brechen und dazwischen nichts als Stille hinterlassen. Das Meer hat für mich seit ich denken kann etwas total faszinierendes und irgendwie beschleicht mich beim Anblick der Wellen ein Gefühl von Freiheit.

Monterey

Unseren ersten Stopp legten wir in der Küstenstadt Monterey ein. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 30,4 km² und liegt direkt am Highway Nr. 1. Die Stadt zählt ca. 27.000 Einwohner und liegt am südlichen Ende der Monterey Bay. Die Halbinsel Monterey die an drei Seiten vom Pazifik gesäumt wird, bietet windgepeitschte Strände für Surfer aber auch windstille Buchten. In Monterey befindet sich das weltberühmte Monterey Bay Aquarium. Es ist eines der größten öffentlichen Schauaquarien weltweit. Hier leben 35.000 Tiere, von Seesternen über Quallen bis hin zum großen weißen Hai ist hier alles anzutreffen. Bis 1850 war die zentrale Einnahmequelle der Region, der Sardinenfang. Heute ist Monterey ein beliebtes Touristenzentrum und man findet hier viele Hotels und Restaurants.

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey Strand - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey - Monterey Bay Aquarium - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey - Monterey Bay Aquarium - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

17-Mile Drive

Die privat verwaltete Straße, die sich zwischen Pacific Grove und Pebble Beach schlängelt, führt durch einen Zypressenwald zu einer felsigen Küste. Das Befahren dieser Straße ist mit dem Auto kostenpflichtig, zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist es kostenlos. Entlang der Küste befinden sich einige der schönsten Häuser der Welt. Bei der Fahrt entlang dieser Straße weiß man gar nicht, wohin man zuerst sehen soll. Auf der einen Seite die Küste und das Meer und auf der anderen Seite die wunderschönen Häuser und der wohl berühmtesten Golfplatz der Welt, der Pebble Beach. Es ist sinnvoll das man hier nirgends schneller als Schrittgeschwindigkeit fahren darf, denn sonst würde man viel zu viel verpassen.

Bird Rock

Natürlich legten wir entlang der Küstenstraße am 17-Mile Drive auch einige Stopps ein. Der erste Stopp war am Bird Rock, ein im Meer aufragender Felsen, auf dem sich tausende Vögel und Seelöwen tummeln. Hier gibt es aufgestellte Ferngläser, sodass man vom Strand aus das Treiben auf dem Felsen genauer beobachten kann.  Es tummeln sich hier zahlreiche Vogelarten, wie z. B. Pelikane, Möwen oder Kormorane.

USA Rundreise - Amerika Westküste - 17-Mile Drive - Bird Rock - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - 17-Mile Drive - Bird Rock - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - 17-Mile Drive - Bird Rock - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - 17-Mile Drive - Bird Rock - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey Strand - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - 17-Mile Drive - Bird Rock - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

Lone Zypress

Der wohl meist fotografierteste Baum der Welt ist die Lone Zypress (einsame Zypresse). Sie steht seit 250 Jahren an einem Felsvorsprung direkt an der Küste und widersteht den pazifischen Stürmen. Bewässert wird sie durch das Salzwassergemisch welches die Wellen nach oben befördern.  Diese Baumart, die Monterey-Zypresse wächst nur an zwei Stellen, hier und am Point Lobos. Der Baum ist das Symbol der Pebble Beach Company.

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey - 17-Mile Drive - Lone Zypress - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Monterey - 17-Mile Drive - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

Carmel by the Sea

Am späten Nachmittag besuchten wir noch die Stadt Carmel. Carmel by the Sea ist eine Kleinstadt mit gerade mal ca. 4080 Einwohnern. Bekannt wurde die Stadt durch den Schauspieler Clint Eastwood, der hier für mehrere Jahre Bürgermeister war. Viele bekannte Autoren oder Künstler, lebten eine weile an diesem Ort, wie z. B. der Schriftsteller Ernest Hemingway. Die hohe Lebensqualität wissen heute auch viele Prominente zu schätzen. So kann man hier unter anderem auf Jennifer Aniston oder Brad Pitt treffen. In Carmel by the Sea gibt es weder Postkästen noch Hausnummern. Die Bewohner müssen ihre Post aus dem Postfach abholen. Wir besuchten das Carmel Plaza. Ein Freiluft Einkaufszentrum, welches sich über drei Stockwerke erstreckt. Von Schuhgeschäften über High Fashion Labels bis hin zu Restaurants kann man hier alles finden, selbst Tiffany & Co ist hier vertreten. 😉

USA Rundreise - Amerika Westküste - Carmel by the Sea - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

USA Rundreise - Amerika Westküste - Carmel by the Sea - Fashionladyloves - Travelblog - Reise Blog

Dieser Abschnitt unserer Reise war ein ganz besonderer. Die Küstenstraße am Highway Nr. 1 ist ein Ort zum Verlieben. Die Bilder und Eindrücke, die ich von hier mitnehmen durfte, werde ich bestimmt nie mehr vergessen. Ganz besonders schön fand ich den Aufenthalt am Bird Rock. Die vielen Tiere zu beobachten war schon etwas besonderes. Was gibt es schon süßeres als einen im Wasser herumtollenden Seelöwen. 🙂

Wie die Reise weiter ging und wohin es uns noch führte, erfährt ihr schon bald. 
Habt ihr schon meine anderen Beiträge über meine Westküsten Rundreise gesehen? 
Las Vegas
Death Valley
Yosemite-Nationalpark
San Francisco

LET YOUR HEART BE YOUR COMPASS!

 

You Might Also Like

34 Comments

  • Reply Martina 10. Juni 2017 at 5:12

    Wow tolle Bilder und sehr schöner Reisebericht! Dort waren wir im Oktober 2010 auch mein Mann hat mir damals in Monterey am „Lovers Point“ spätnachmittags/frühabend als es bereits Richtung Abenddämmerung ging den Heiratsantrag gemacht.. Das war soooo schön! Daher bin ich jetzt sofort an deinem Bericht kleben geblieben. An dem Tag sind wir von San Francisco bis nach Monterey gefahren und haben dort übernachtet. Eine wundervolle superschöne traumhafte Strecke. Am nächsten Tag ging es weiter mit 17Mile-Drive usw bis nach St Barbara. Ich kann es auch nur absolut empfehlen und jede deiner Eindrücke genauso teilen.
    Vielen Dank für den tollen Bericht!

    • Reply Tamara 10. Juni 2017 at 10:45

      Ach was für eine traumhaft schöne Geschichte. 🙂
      Das war bestimmt ein unbeschreiblich schöner Moment!!!
      Bei uns ging es danach auch weiter nach Santa Barbara und obwohl ich keinen Heiratsantrag bekommen habe war es auch eine unvergessliche Reise. 😉
      Es freut mich wenn mein Beitrag dich wieder an diesen schönen Moment erinnert hat. 🙂
      Liebe Grüße!

  • Reply amanda 6. Juni 2017 at 21:42

    duuu weckst Fernweh in mir 🙁

    Ein sehr schöner Travelblog, auch die Fotos – echt der Hammer ! Wie schön unberührt die Natur da teilweise noch ist, sehr faszinierend. Bin gespannt auf die nächsten Teile 🙂

    – xx
    Amanda

    http://www.fashionviolin.com

    • Reply Tamara 6. Juni 2017 at 22:48

      Vielen Dank liebe Amanda 🙂
      xx

  • Reply Tabea 6. Juni 2017 at 15:55

    Liebe Tamara,

    mich befällt gerade das Fernweh, wenn ich Deine Bilder sehe! So schön!
    Bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich selber bin damals leider nicht bis San Francisco gekommen, nur LA.

    Liebe Grüße,

    Tabea

    • Reply Tamara 6. Juni 2017 at 18:28

      Dankeschön liebe Tabea 🙂
      LA ist aber auf alle Fälle auch eine Wahnsinns Stadt. 🙂

  • Reply Jimena 6. Juni 2017 at 7:54

    Richtig schöne Bilder, die Landschaft ist ja ein Traum!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply Tamara 6. Juni 2017 at 8:57

      Vielen Dank liebe Jimena 🙂

  • Reply Simone 5. Juni 2017 at 21:00

    Liebe Tamara, Monterey und Carmel sind wunderbare Orte! Ich finde es geht etwas ruhiger zu und her, traumhafte Strände wo sich keine Menschen tummeln (okay schwimmen kann man an den meisten Orten nicht, aber die Leere macht’s aus) Wunderschöne Bilder hast du gemacht, ich bekomme gleich Lust zu reisen 🙂 Liebste Grüsse und einen tollen Wochenstart

    xx Simone
    Little Glittery Box
    Instagram: littleglitterybox

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 21:09

      Vielen Dank liebe Simone 🙂
      Stimmt, Monterey und Carmel sind beide noch nicht so überlaufen, es ist sehr entspannt und ruhig dort.
      Ich wünsche dir auch einen tollen Wochenstart!
      xx

  • Reply Melina 5. Juni 2017 at 17:05

    Soo schöne USA-Eindrücke ♥ Da bekommt man gleich #wanderlust!
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 21:05

      Dankeschön liebe Melina 🙂

  • Reply Sassi 5. Juni 2017 at 14:10

    Sooooo ein schöner Reisebericht.
    Monterey und Carmel sind so tolle Highlights auf dem Highway No. 1
    Dank Deiner schönen Fotos schwelge ich ganz verzückt in Reiseerinnerungen.
    Danke dafür
    Liebe Grüße
    Sassi

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 21:04

      Dankeschön liebe Sassi 🙂
      In Reiseerinnerungen zu schwelgen ist einfach schön. 🙂

  • Reply S.Mirli 5. Juni 2017 at 13:17

    Liebe Tamara, ich liiiiebe diese Serie, ich bin ja absoluter Fan der USA-Westküste und so mit dir meine Reise nochmal erleben zu können, ist wirklich toll, all die Erinnerungen kommen wieder hoch. Der Highway NO1 ist so wunderschön, mein absolutes Highlight war es zum ersten Mal frei-lebende Seelöwen zu entdecken und Carmel-by-the-sea, ich musste unbedingt bei meiner zweiten Westküstenreise nochmal wiederkommen, um dort auch zu übernachten, weil es mein ganz persönliches Westküsten-Highlight war. Ich freue mich schon, wenn die Reise weitergeht und wünsche dir noch einen wunderschönen und entspannten Pfingstmontag, allerliebste Grüße, x S.MirlI!
    http://www.mirlime.com

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 21:03

      Liebe Mirli es freut mich sehr das dir meine Serie so gut gefällt und das deine Erinnerungen dadurch wieder hochkommen. Frei lebende Seelöwen zu sehen ist wirklich was ganz besonderes. 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Abend!
      xx

  • Reply Marcel 5. Juni 2017 at 12:30

    Liebe Tamara, wunderschöner Reisebericht. Die Fotos sind richtig toll geworden. Der 17 Mile Drive und der Bird Rock hören sich cool an. Leider habe ich es über LA sowie Las Vegas noch nicht hinaus geschafft in Kalifornien. Aber San Francisco und eine Tour von LA dorthin stehen noch auf meinen Plan. Danke daher für die Tipps.
    Alles Liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 20:58

      Dankeschön lieber Marcel 🙂
      LA und Las Vegas sind ja auch toll.
      Aber San Francisco und die Gegend drum rum, ist auf alle Fälle noch mal eine Reise wert. 😉

  • Reply amely rose 5. Juni 2017 at 11:47

    Wow danke für die tollen Eindrücke!
    Amerika steht ganz oben auf meiner Wunschliste und bei den Bildern und dem Post bekomme ich nur noch mehr Fernweh.
    Ich liebe Rundreisen einfach, man lernt das Land und die Kultur von einer anderen, authentischen Seite besser kennen.
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich ganze 5 Teile so liebe. WUndervoll.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinenAmely Rose an

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 20:56

      Rundreisen sind wirklich toll.
      Ich durfte ja schon so einige erleben und kann gar nicht genug davon bekommen. 😀

  • Reply Marie Celine 5. Juni 2017 at 11:33

    Omg, wie unfassbar schön!
    Da möchte ich auch mal hinreisen.

    Hab einen schönen Tag, Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    • Reply Tamara 5. Juni 2017 at 20:54

      Ich kann dir eine Reise dorthin wirklich sehr empfehlen. 🙂
      Danke mein Tag war sehr schön, ich hoffe deiner auch?! 🙂

  • Reply Miss Classy 4. Juni 2017 at 20:39

    Ich liebe das Meer auch sehr, und Monterey! 🙂 Dieser kleine Küstenort hat es mir total angetan. Ach, bei deinen schönen Fotos wird mein Fernweh nach Kalifornien fast unerträglich. 🙂
    Wünsch dir noch ein schönes Pfingstwochenende!
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara 4. Juni 2017 at 21:33

      Monterey ist einfach ein Traum.
      Ich glaube dieses Küstenstädtchen verzaubert alle. 🙂
      Ich wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende!

  • Reply Sinah 4. Juni 2017 at 16:27

    Ooh wie wunderschön liebe Tamara <3
    Da komm ich glatt ins Träumen. Und ich liiiieeebee das Meer!
    Es ist zwar absolut kein Vergleich, aber ab nächstem Wochenende sind wir an der Ostsee
    und da freue ich mich schon mega darauf.

    Hab noch einen zauberhaften Abend
    Liebste Grüße an dich
    Sinah

    • Reply Tamara 4. Juni 2017 at 20:17

      Wie schön. 🙂
      Die Ostsee ist so toll, da war ich letztes Jahr und es hat mir auch sehr sehr gut gefallen.
      Ich wünsche dir jetzt schon einen wunderschönen Urlaub liebe Sinah! 🙂

  • Reply shadownlight 4. Juni 2017 at 15:53

    Wundervoll, danke für die schönen Eindrück!
    Liebe Grüße!

  • Reply Katta 4. Juni 2017 at 14:34

    Oh, wow! Ein wirklich schöner Eintrag mit klasse Aufnahmen 🙂

    Allerliebste Grüße,
    HOYLKATTA

    • Reply Tamara 4. Juni 2017 at 15:14

      Dankeschön liebe Katta 🙂

  • Reply Mila 4. Juni 2017 at 12:33

    Hallo Tamara 🙂

    Herrliche Eindrücke & tolle Bilder !
    Was würde ich darum geben jetzt dort zu sein ? 😀

    Liebst ,
    Mila
    http://www.mila-style.de

    • Reply Tamara 4. Juni 2017 at 12:39

      Vielen Dank liebe Mila 🙂
      Ich würde jetzt auch am liebsten wieder dorthin zurück… 😉

  • Reply L♥ebe was ist 4. Juni 2017 at 11:18

    meine liebe Tamara,
    auch bei diesem teil deines Travel Diaries komme ich wieder ins Schwärmen. ich bin ja das absolute See-Kind und wenn ich Küste und/oder Meer um mich habe, fühle ich mich fast automatisch wohl 🙂
    daher würde es mir wohl auch in der Gegend von Monterey sehr gefallen!
    die Fotos sind wirklich bildhaft schön!

    wünsche dir noch einen entspannten Sonntag Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply Tamara 4. Juni 2017 at 11:22

      Da geht es mir gleich wie dir. 🙂
      Wenn ich das Meer sehe fühle ich mich auch sofort wohl. 🙂
      Ich bin mir sicher das es dir in dieser Gegend auch sehr gefallen würde…
      Genieße den Sonntag liebe Tina!

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.