Food

Striezel aus Germteig – einfaches Rezept

Striezel aus Germteig - Hefezopf backen - einfach zubereitet - einfaches und schnelles Germteig Rezept - Hefezopf Rezept - Allerheiligenstriezel - Germteig Striezel Rezept - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Food Blogger

Ob zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Der Striezel aus Germteig ist eine Leckerei, die bestimmt jeder mag. Mit diesem einfachen Rezept gelingt er dir auch auf jeden Fall.

Was gibt es Besseres als einen noch warmen, frischen Striezel aus Germteig mit Butter und Marmelade? Nicht viel, oder? Den fluffigen Striezel aus Germteig kann man das ganze Jahr über essen. Ob mit Hagelzucker (wie er an Allerheiligen gerne gegessen wird) oder ohne Hagelzucker. Schmecken tut er auf jeden Fall immer. Man kann ihn ganz einfach zubereiten und hat so auch einen Snack, wenn sich Besuch anmeldet.

 

Striezel aus Germteig

Germteig Rezepte gibt es ja wie Sand am Meer und gefühlt habe ich auch genauso viele ausprobiert, bis ich zu meinem perfekten Rezept gekommen bin, welches supereinfach funktioniert und noch dazu superlecker schmeckt. Der fluffige Striezel aus Germteig ist bei uns eine ganz besonders beliebte Leckerei. Denn er ist einfach zubereitet und man braucht nur wenige Zutaten, welche man meist sowieso zu Hause hat.

Striezel aus Germteig - Hefezopf backen - einfach zubereitet - einfaches und schnelles Germteig Rezept - Hefezopf Rezept - Allerheiligenstriezel - Germteig Striezel Rezept - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Food Blogger

 

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 1 Ei zum Bestreichen

 

Zubereitung

Als Erstes wird das Mehl mit der Trockengerm vermischt und gemeinsam mit dem Zucker und dem Salz in die Küchenmaschine gegeben. Während die Küchenmaschine das Ganze vermischt, werden die 2 Eier mit der Milch vermixt. Die Milch-Ei-Mischung wird jetzt nach und nach zu den trockenen Zutaten dazu gegeben und vermischt. Inzwischen wird die Butter vorsichtig in der Mikrowelle zerlassen und anschließend zu der Masse gegeben. Der Teig wird jetzt noch kurz mit dem Knetarm der Küchenmaschine geknetet. Anschließend kommt der Teig auf eine bemehlte Unterlage und wird kräftig mit den Händen durchgeknetet.

Nachdem der Teig fertig ist, gebe ich ihn in eine Germteigschüssel und lasse diesen gehen bis der Deckel aufspringt. Schneller geht das Ganze, wenn die Schüssel in heißes Wasser gestellt wird. Wenn der Deckel aufspringt, knete ich den Teig noch einmal mit den Händen kräftig durch und gebe ihn anschließend noch ein zweites Mal in die Germteigschüssel bis der Deckel wieder aufspringt. Beim zweiten Mal klappt dies auch schneller und der Striezel wird dadurch fluffiger.

Wenn die Germteigschüssel das zweite Mal aufgesprungen ist, geht die Verarbeitung auch schon los. Der Teig kommt jetzt wieder auf die bemehlte Unterlage und wird in drei gleich große Teile zerteilt. Aus den drei Teilen werden erst Kugeln und dann drei gleich lange Stränge geformt. Die drei Stränge werden jetzt zu einem Zopf geflochten. Der fertig geflochtene Striezel wird jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und mit dem Ei bestrichen. Wenn man möchte, kann man jetzt auch noch Hagelzucker drüber streuen.

Jetzt wird das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt. Inzwischen kann der Teig noch etwas gehen. Wenn das Rohr fertig vorgeheizt ist, kommt der Striezel für ca. 25 in den Ofen. Rausnehmen und Genießen!

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Striezel aus Germteig - Hefezopf backen - einfach zubereitet - einfaches und schnelles Germteig Rezept - Hefezopf Rezept - Allerheiligenstriezel - Germteig Striezel Rezept - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Food Blogger

Striezel aus Germteig - Hefezopf backen - einfach zubereitet - einfaches und schnelles Germteig Rezept - Hefezopf Rezept - Allerheiligenstriezel - Germteig Striezel Rezept - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Food Blogger

Beitrag enthält Affiliate Links
mehr dazu


Werbung



You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Jimena 18. Mai 2020 at 10:24

    Das sieht wirklich unheimlich lecker aus, vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply Tamara 19. Mai 2020 at 10:51

      Danke dir liebe Jimena. 🙂

  • Reply Susanne 14. Mai 2020 at 17:41

    Hallo Tamara, was für ein leckeres Rezept. Werde ich garantiert mal ausprobieren. Danke dafür! Meistens backe ich Kuchen oder Muffins, aber einen Striezel habe ich noch nie ausprobiert.

    • Reply Tamara 16. Mai 2020 at 9:35

      Viel Spaß beim Nachbacken liebe Susanne. 🙂

  • Reply Elisa 8. Mai 2020 at 14:58

    Oh das sieht ja total lecker aus! Ich habe noch nie selber einen gemacht und sollte das unbedingt mal ausprobieren 🙂 Danke für das tolle Rezept, dann probier ich’s am Wochenende mal aus 🙂
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bleib gesund, Elisa xx

    • Reply Tamara 16. Mai 2020 at 9:35

      Viel Spaß beim Nachbacken liebe Elisa. 🙂

  • Reply Melanie 4. Mai 2020 at 10:20

    Oh ja so ein Hefezopf ist etwas feines

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  • Reply Milli 1. Mai 2020 at 17:39

    Der Germstrietzel sieht super lecker aus und total fluffig. Finde, dass das Rezept auch wirklich einfach klingt. Glaube das probiere ich mal aus, denn ich liebe diese Art von Gebäck sehr.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Reply Tamara 16. Mai 2020 at 9:34

      Es ist wirklich ein super einfaches Rezept. Und er schmeckt super lecker. 🙂

  • Reply Shadownlight 24. April 2020 at 19:37

    Das sieht ja richtig lecker aus.
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.