Travel Tips

Langstreckenflug – Tipps für einen entspannten Flug

29. Oktober 2017
Langstreckenflug - Tipps für einen angenehmen Flug - Flug Hacks - Life Hacks - Reise Tipps - Travel Tipps - angenehme Flüge - angenehmes Reisen - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

Fernreisen sind toll, doch Langstreckenflüge können ganz schön anstrengend sein. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kann man sich den Flug aber so angenehm wie möglich gestalten. Meine persönlichen Langstreckenflug Tipps, möchte ich euch hier verraten.

Wer viel verreist und immer wieder lange Flüge vor sich hat weiß, dass diese ganz schön anstrengend sein können. Egal wie viel man reist, an das Gefühl, stundenlang auf engstem Raum zu sitzen, wird man sich wohl nie gewöhnen. Personen mit normalem Geldbeutel haben auch nicht unbedingt die Möglichkeiten sich First Class Tickets zu kaufen.  Doch mit ein paar Tipps kann man sich seinen Aufenthalt an Board auch in der Economy Class so angenehm wie möglich gestalten. Ich habe inzwischen schon einige Langstreckenflüge hinter mir und musste bereits die ein oder andere, nicht so angenehme Erfahrung machen. Einige dieser Erfahrungen haben dazu geführt, dass ich mir darüber Gedanken gemacht habe, wie ich meine Zeit an Board eines Flugzeuges am sinnvollsten und angenehmsten verbringen kann.

 

Langstreckenflug – Tipps

 

Sitzplatz reservieren:

Bei mir gibt es keinen Flug mehr, bei dem ich nicht im voraus meinen Sitzplatz reserviere. Ich musste bereits auf mehreren Flügen die Erfahrung machen, dass ich nicht neben meinem Partner sitzen konnte, auch das wir teilweise sogar, bis zu 15 Reihen voneinander entfernt saßen. Gerade auf Langstreckenflügen, bei denen man zwischendurch auch immer mal wieder aufstehen muss, ist es nicht wirklich angenehm immer fremde Menschen zu bitten, ob man denn mal aufstehen könnte. Das Sitzplatz reservieren hat aber nicht nur den Vorteil, sicher neben den mitreisenden Personen zu sitzen, man hat auch die Möglichkeit seinen Sitzplatz exakt auswählen zu können. Hier empfehle ich einen Sitzplatz am Notausgang zu wählen, da man dort immer die beste Beinfreiheit hat. Da dies natürlich sehr beliebte Plätze sind, sollte man sie auch so schnell wie möglich reservieren. Das Reservieren hat auch den Vorteil, dass man sich für einen Fenster oder Gangplatz entscheiden kann. Einen sehr guten Tipp hab ich von einer Flughafen Angestellten bekommen, nämlich möglichst weit hinten zu sitzen. Da die Fluglinien den eincheckenden Personen, die Plätze von vorne nach hinten zuweisen, ist die Wahrscheinlichkeit größer das hinten nicht alle Plätze besetzt sind und man sich so ein wenig mehr ausbreiten kann.

Langstreckenflug - Tipps für einen angenehmen Flug - Flug Hacks - Life Hacks - Reise Tipps - Travel Tipps - angenehme Flüge - angenehmes Reisen - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Bequeme Kleidung:

Während man sich bei Kurzstreckenflügen nicht wirklich Gedanken um die Kleidung machen muss, sollte man bei Langstreckenflügen schon darüber nachdenken. Bequeme Kleidung und flache Schuhe sind hier auf jeden Fall die bessere Wahl. Ich trage am liebsten Leggings mit einem bequemen Kleid darüber. Dies hat zusätzlich den Vorteil, dass wenn man in ein Land reist in dem hohe Temperaturen herrschen, man die Leggings ganz einfach am Zielflughafen ausziehen und ins Handgebäck geben kann. Zu den Leggings und dem Kleid trägt man am besten noch eine leichte Jacke und Sneakers.

 

Ein Tuch oder einen Schal:

Da es in Flugzeugen immer irgendwo zieht und man bestimmt nicht mit Kopfschmerzen am Zielort ankommen will, ist es sinnvoll, immer einen großen Schal oder ein Tuch dabei zu haben, um den Kopf und den Nacken vor Zugluft zu schützen.

 

Schlafzubehör:

Polster und Decken bekommt man in der Regel immer von der Fluggesellschaft. Wer im Sitzen nur schwer einschlafen kann, sollte mal ein Nackenkissen ausprobieren. Wenn der Kopf angenehm gestützt ist, fällt dies meist leichter.

 

Board Entertainment:

Für mich als Bloggerin ist es perfekt, wenn ich auf einem Langstreckenflug meinen Laptop mit dabei habe, da ich an Board super arbeiten kann. Bei manchen Fluglinien ist es inzwischen auch schon möglich WLAN käuflich zu erwerben, welches man dann den Flug über nutzen kann. Da auf Langstreckenflügen immer genügend Filme, bzw. Musik zur Verfügung stehen, kommen Filmliebhaber auch voll auf ihre kosten. Hier ist es von Vorteil, wenn man seine eigenen Kopfhörer mitnimmt, da die an Board erhältlichen oft nicht wirklich gut sind. Natürlich kann man sich die Zeit auch mit Büchern vertreiben. Am besten ist hier ein Kindle, es nimmt nicht viel Platz im Handgepäck weg und man kann Unmengen an Büchern abspeichern, so kann einem niemals der Lesestoff ausgehen.

Langstreckenflug - Tipps für einen angenehmen Flug - Flug Hacks - Life Hacks - Reise Tipps - Travel Tipps - angenehme Flüge - angenehmes Reisen - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Das Essen:

Bei vielen Fluglinien ist es möglich sich Essen bereits vorzubestellen, so kann man oft zwischen veganen, vegetarischen, asiatischen und vielen weiteren Gerichten auswählen. Damit ist es auch möglich, auf eventuelle Unverträglichkeiten einzugehen. Sehr gerne kaufe ich mir, vor Abflug am Gate zusätzlich auch noch ein paar kleine Snacks um eine Notration zu haben.

 

Trinken:

Ganz wichtig an Board ist es viel zu trinken! Oft genug habe ich schon erlebt, dass man auf einem Langstreckenflug viel zu selten Wasser angeboten bekommt. Oft ist es aber auch aufgrund von Turbulenzen nicht möglich. Da die Luft in Flugzeugen extrem trocken ist, ist ausreichendes Trinken sehr sehr wichtig. Da ich aber auch nicht ständig die Stewardessen zu mir rufen möchte, kaufe ich mir immer im Duty Free eine Flasche Wasser. Welche schon das ein oder andere Mal Gold wert war.

Langstreckenflug - Tipps für einen angenehmen Flug - Flug Hacks - Life Hacks - Reise Tipps - Travel Tipps - angenehme Flüge - angenehmes Reisen - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

 

Augentropfen, Lippenpflege und Handcreme:

Kein Handgepäck ohne diese drei unverzichtbaren Dinge.  Durch die trockene Luft trockene Augen, Lippen und auch die Haut extrem schnell aus. Wer hierbei empfindlich ist, sollte diese Dinge auf jeden Fall im Handgepäck mit sich führen.

 

Die Aufbewahrung des Handgepäcks:

Auf einem Langstreckenflug nehme ich neben dem herkömmlichen Handgepäck, auch immer eine extra kleine Tasche mit, welche ich mit den wichtigsten Dingen, die ich an Board benötige, fülle. Das restliche Handgepäck verstaue ich dann immer im Overhead Locker. So muss man sein Handgepäck nicht unter dem Vordersitz verstauen und hat mehr Beinfreiheit.


Hast du auch noch ein paar tolle Tipps auf Lager?

Langstreckenflug - Tipps für einen angenehmen Flug - Flug Hacks - Life Hacks - Reise Tipps - Travel Tipps - angenehme Flüge - angenehmes Reisen - Fashionladyloves by Tamara Wagner - Travel Blog - Reise Blog aus Graz Österreich

*Beitrag enthält Affiliate Links
mehr dazu

32 Comments

  • Reply Corinna19. November 2017 at 18:01

    Danke für die Tipps, Langstreckenflüge können wirklich anstrengend sein. Zum Thema Trinken: Ich habe meist eine leere Flasche dabei und fülle diese nach der Sicherheitskontrolle bei einem Wasserspender auf. Auch kann man bei Langstreckenflügen normalerweise selber aufstehen und sich Wasser holen – somit muss auch keine Stewardess hergelaufen kommen :). Deswegen buche ich meistens einen Gangsitz, dann störe ich niemanden beim Aufstehen.

    • Reply Tamara19. November 2017 at 19:20

      Sehr gerne liebe Corinna 🙂
      Wenn man einen Gangplatz hat, ist das mit dem Wasser holen natürlich kein Problem. Muss man allerdings über andere Passagier drüber steigen, ist es weniger angenehm. 😉 Das mit der leeren Wasserflasche wollte ich auch schonmal ausprobieren, als ich dann aber gesehen habe wie versifft diese Wasserspender oft sind, ist mir auch das vergangen. 😀

  • Reply Esther31. Oktober 2017 at 21:31

    Die Tips sind super. So kann die Reise entspannt beginnen.
    Hab eine schöne Woche.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/loews-regency-hotel-san-francisco/

    • Reply Tamara1. November 2017 at 0:07

      Dankeschön liebe Esther 🙂

  • Reply Saskia31. Oktober 2017 at 19:11

    Hallo liebe Tamara!
    Oh da hast du wirklich all die wertvollen Tipps für einen Langstreckenflug zusammengestellt – die ich nur genau so unterschreiben kann! Ganz besonders der Tipp mit dem Tuch. Klingt so banal – aber wie oft ist es doch kälter als erwartet im Flugzeug! 😀
    Und jaa wenn schon einen Langstreckenflug – dann doch bitte neben einem Menschen, den man sehr in seinem Herzen hat! 🙂

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

    • Reply Tamara1. November 2017 at 0:07

      Dankeschön liebe Saskia 🙂
      Mein großer Schal hat mich schon oft vor dem Erfrieren gerettet. 😉

  • Reply Julia31. Oktober 2017 at 15:12

    Flüge im Allgemeinen finde ich ziemlich unangenehm, aber deine Tipps sind da echt super! Mir hilft es vor allem tief durchzuatmen und gemütliche Kleidung anzuziehen 🙂

    Liebe Grüße, Julia
    http://www.lightitup-blog.de
    Instagram | Facebook

    • Reply Tamara31. Oktober 2017 at 18:24

      Ich hoffe, dass du mithilfe meiner Tipps den nächsten Flug etwas angenehmer gestalten kannst. 🙂

  • Reply Amely Rose30. Oktober 2017 at 12:25

    Ach da bekommt man direkt Fernweh! Wie lange ich schon nicht mehr geflogen bin.
    Danke für die tollen Tipps, so wird der nächste Langstreckenflug um einiges angenehmer.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 13:10

      Dann wird es aber Zeit… ab in den Flieger! 😉

  • Reply Hannahh30. Oktober 2017 at 9:22

    Tolle Tipps. Danke dafür. Bei uns steht im März ein richtiger Langstreckenflug an. Da werden wir deine Tipps sicher gut gebrauchen können.
    Liebe Grüße Hannah

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 13:09

      Freut mich sehr, wenn meine Tipps hilfreich für euch sind. 🙂

  • Reply Moni30. Oktober 2017 at 8:04

    Was mir noch einfällt: 1-2 Outfits und das nötigste ins Handgepäck packen. Mein Koffer ging nach 2 Langstreckenflügen verloren und es war schrecklich nichts frisches zum Anziehen zu haben
    Lg Moni

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 13:08

      Das ist ein sehr guter Tipp liebe Moni 🙂
      Ich habe auch immer ein Outfit im Handgepäck, aber zum Glück ist bei mir noch nie was verloren gegangen.
      Das muss der totale Horror sein…

  • Reply Eve29. Oktober 2017 at 23:56

    Sehr cooler Post. Leider finde ich langes Fliegen grundsätzlich nicht sehr entspannt, weil ich Sitzen einfach schrecklich finde. Diese stundenlange 90 Grad-Haltung der Beine macht mich richtig fertig. Und dann friere ich meist ganz schrecklich während Flugreisen. Dabei nehme ich immer schon extra Klamotten mit. Und das mit dem Trinken kann ich echt nur empfehlen. Bin mal im Flugzeug ohnmächtig geworden, das war kein Spaß, kann ich nur sagen. Aber diese Torturen lohnen sich am Ende ja zum Glück und man wird mit einem schönen Urlaub belohnt.

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 13:07

      Dankeschön liebe Eve 🙂
      Ich finde das lange sitzen auch schrecklich, da kann ich dich sehr gut verstehen. Aber leider geht es nicht anders, wenn man was von der Welt sehen will. OMG hast du denn zu wenig getrunken? Das muss ja richtig schlimm gewesen sein. 🙁

  • Reply Sarah29. Oktober 2017 at 22:01

    Wunderbare Tipps, die meisten beachte ich bereits 🙂 Wir fliegen relativ oft lange Strecken, da bereitet man sich einfach vor. Kann mich erinnern wie ich in einem 10 Stundenflug in Jeanshose saß… war suuuper bequem – NICHT 😉

    LG,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 12:48

      Dankeschön iebe Sarah 🙂
      Oh das kann ich mir vorstellen… in dem Fall ist eine Jeanshose einfach nur super unbequem. 😀

  • Reply Miss Classy29. Oktober 2017 at 21:02

    Toller Post! Ich hasse ja Langstreckenflüge. Aber wenn man ferne Länder bereisen möchte, bleibt einem leider ja nichts anderes übrig. Ich achte auch immer besonders auf bequeme Kleidung und hab auch immer einen Schal und meine Hollisterjacke mit. Es ist oft ziemlich kalt im Flieger. Ich beneide auch immer die Leute die im Flieger schlafen können, ich kann das leider nicht.
    Liebste Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 12:46

      Dankeschön liebe Doris 🙂
      Ja, da müssen wir wohl oder übel durch, wenn wir was von der Welt sehen wollen. 😉
      Ich hab immer meinen größten Schal mit dabei, der hält mich schön warm und ich kann ihn zusätzlich auch noch als Decke benutzen.

  • Reply Bina29. Oktober 2017 at 20:15

    Ein sehr guter Post mit vielen brauchbaren Tipps – und ich hasse wirklich Langstreckenflüge! 😉
    Zwei Ratschläge hätte ich noch: eine Leichtsteppjacke (weil es leider oft viel zu kalt im Flieger ist) und pflanzliche Schlaftabletten.
    Liebst,
    Bina von stryleTZ

    • Reply Tamara30. Oktober 2017 at 12:40

      Vielen Dank liebe Bina 🙂
      Mir ist auch immer so kalt im Flieger… Aber mein großer Schal und die Decken im Flugzeug, verhindern dies zum Glück.
      Es gibt pflanzliche Schlaftabletten? Wirken die denn tatsächlich?

  • Reply Shadownlight29. Oktober 2017 at 17:19

    Hey, ach ja, lange Strecken zu fliegen ist auch nicht so meins. Meistens versuche ich dann zu schlafen :)!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Reply Tamara29. Oktober 2017 at 17:36

      Wenn du schlafen kannst, ist es natürlich perfekt. Bei mir klappt es meist nicht…

  • Reply Gerry29. Oktober 2017 at 13:57

    Ersten ganz schön gemein, den Tipp mit den letzten Reihen zu verraten…jetzt sitzen dann in Zukunft alle hinten. Aber ich mach das auch immer so, meist die letzte Reihe buchen und hatte bis jetzt immer Glück das niemand neben und vor mir saß.
    Und ich bin mal gespannt wann die ersten Männer mit Leggings und Kleid am Flughafen stehen!
    Aber wie immer ein gut gelungender Post! Mir gefällt wie du schreibst!
    LG

    • Reply Tamara29. Oktober 2017 at 17:35

      Dankeschön freut mich sehr zu lesen. 🙂
      Oh ich hab mir noch gedacht, ob ich dafür von den Männern nicht noch eine auf den Deckel bekomme… 😉
      Männer sollten dann doch eher kein Kleid tragen. 😀
      Jogginghose wäre in diesem Fall wohl die bessere Wahl.
      Jogginghosen kann man total Street Style tauglich kombinieren und sind im Moment ja der Renner. 😉

  • Reply Jimena29. Oktober 2017 at 13:45

    Sehr schöne und hilfreiche Tipps, Langstreckenflüge können manchmal schon ganz schön langweilig werden 😀

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply Tamara29. Oktober 2017 at 17:30

      Dankeschön liebe Jimena 🙂

  • Reply L♥ebe was ist29. Oktober 2017 at 10:39

    ohh ja eine Liebe,
    da kann ich dir nur absolut Recht geben: Reisen in ferne Länder sind wirklich toll, aber eben auch leider wirklich anstrengend. komisch, dabei sitzen wir ja eigentlich nur die ganze Zeit 😉
    deine Tipps für Langestreckenflüge finde ich super und mache es im Prinzip genauso! v.a. kleine Reisegrößen an Kosmetikprodukten fürs Handgepack finde ich super wichtig! Und: Kompressionsstrümpfe – schaut zwar etwas unsexy aus, aber die sind einfach Gold wert!

    hab einen ganz wundervollen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Reply Tamara29. Oktober 2017 at 17:28

      Ja, auch sitzen kann anstrengend sein. 😉
      Ich muss zugeben, dass ich noch nie Kompressionsstrümpfe getragen habe. Bisher hatte ich zum Glück nie Probleme. 😉
      Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag Abend!

  • Reply Shivangi29. Oktober 2017 at 7:10

    Such a great post! 🙂 I love the pictures! <3 Happy Sunday!
    xx
    Shivangi
    http://www.outoncatwalk.com

  • Leave a Reply