Beauty DIY

DIY: Lippenpeeling selber machen

26. März 2017

Wer kennt es nicht? Spröde und trockene Lippen. Gerade bei kühleren Temperaturen trocknet die Haut noch zusätzlich aus, in dieser Zeit brauchen auch unsere Lippen eine extra Portion Pflege. Doch ein Lippenpflegestift allein reicht da oft nicht aus. Ich zeige euch, wie ihr ganz einfach ein Lippenpeeling selbst herstellen könnt. Mit Zutaten, die wahrscheinlich jeder zu Hause hat.

Wenn man wie ich sehr gerne Lippenstift trägt, gibt es nichts Störenderes als trockene Lippen. Um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, ist ein Peeling einfach die beste Lösung. Wenn man dieses dann auch noch ganz einfach Selbst herstellen kann, spart man sich die teilweise doch sehr hohen Preise für so ein Lippenpeeling. Ich habe meine Lippenpeelings früher immer bei Lush gekauft, weil ich deren Düfte und Geschmacksrichtungen einfach liebe. Seit ich weiß, dass man diese auch ganz einfach selbst herstellen kann, verwende ich kein anderes mehr.

DIY Lippenpeeling

Alles was du dafür benötigst, ist:
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig
  • 1 TL Kokosöl
  • einen kleinen Becher zum Befüllen
  • eventuell Lebensmittelfarbe

DIY Lippenpeeling - selber machen - Fashionladyloves

 

Anleitung:
  1. Den Ahornsirup und den Zucker in eine kleine Schüssel geben und vermischen.
  2. Danach kommt das Kokosöl dazu.
  3. Wenn das Peeling farbig sein soll, können an dieser Stelle ein bis zwei Tropfen Lebensmittelfarbe dazugegeben werden.
  4. Jetzt wird das Peeling in den kleinen Becher gefüllt und zum Aufbewahren gut verschlossen.

DIY Lippenpeeling - selber machen - Fashionladyloves      

Wie ihr seht, geht es superschnell und man hat noch dazu den Vorteil, dass man ganz genau weiß, was drinnen ist. Durch das Kokosöl hat es auch einen sehr angenehmen Duft und dank dem Honig und dem Zucker schmeckt es auch noch lecker. 😉

Damit meine Lippen immer weich uns zart sind, wende ich mein Lippenpeeling zweimal die Woche an. Direkt nach der Anwendung trage ich einen Lippenpflegestift auf. Mein absoluter Liebling ist derzeit der Bio Calendula Lippenpflegestift von Alverde. Da das Peeling auch die Durchblutung anregt, fühlen sich die Lippen danach viel voller an. 😉

DIY Lippenpeeling - selber machen - Fashionladyloves

DIY Lippenpeeling - selber machen - Fashionladyloves

DIY Lippenpeeling - Fashionladyloves

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!


Weitere DIY Ideen findet ihr auf dem Blog von Ottoversand.

You Might Also Like

66 Comments

  • Reply Genevieve 2. Dezember 2018 at 21:36

    Fällt dir ein Ersatz für das Kokosfett ein? Ich mag den Geruch leider so gar nicht.

    • Reply Tamara 3. Dezember 2018 at 10:45

      Du könntest es alternativ mit Olivenöl versuchen, soll wohl auch ganz gut klappen. 🙂

  • Reply Lisa 11. Oktober 2018 at 7:40

    Huhu…will es gerne in den Adventskalender tun…ist es lange haltbar?

    • Reply Tamara 11. Oktober 2018 at 10:13

      Bei mir hat das letzte so ca. 2 Monate gehalten.
      Du musst halt bedenken, dass es wegen der vielen natürlichen Inhaltsstoffe nicht so lange hält. 🙂

    • Reply Anni 18. Oktober 2018 at 14:52

      Wow ! Ich bin begeistert !! Ich wollte mir eigentlich ein Lippenpeeling im Internet bestellen, war mir aber viel zu teuer ! Nun habe ich dein Rezept gefunden & es ist super einfach und fix hergestellt ! Danke ♥️

      • Reply Tamara 21. Oktober 2018 at 18:11

        Super, freut mich. 🙂
        Und gleich wieder Geld gespart. 😉

  • Reply Antonietta 28. August 2018 at 12:22

    Haloo. Ich mag kein Kokosöl was kann ich sonst nehmen? Madelöl? Lg

    • Reply Tamara 7. September 2018 at 15:15

      Du kannst das Kokosöl bestimmt auch durch Mandelöl ersetzen. 🙂

  • Reply BABSI 27. November 2017 at 22:32

    Muss ich morgen machen Bin grad voll am DIY Trip. Wie lange hält das Peeling?

    • Reply Tamara 27. November 2017 at 23:14

      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen. 🙂
      Es kommt immer drauf an, wie oft man es verwendet. Das letzte was ich hergestellt habe, hatte ich bereits nach einem Monat aufgebraucht. Ganz wichtig ist es, dass du ein gut schließendes Döschen verwendest und das Peeling kühl lagerst. Ich würde mal sagen, zwei Monate dürften kein Problem sein. 🙂

  • Reply Sandra von SARAS Dekolust 26. Juli 2017 at 17:35

    Eine tolle Anleitung mit wenigen Zutaten. Danke für die Idee!

    • Reply Tamara 26. Juli 2017 at 20:33

      Sehr gerne liebe Sandra 🙂

  • Reply Melli 2. April 2017 at 17:10

    Ich habe das Lippenpeeling gerade ausprobiert. Ich glaube meine Lippen war noch nie so weich. Ich werde mir gleich mehr machen um es alle paar Tage zu machen.
    http://karra-mella.blogspot.de/

    • Reply Tamara 2. April 2017 at 21:32

      Super, freut mich sehr 🙂

  • Reply Mny 30. März 2017 at 12:08

    Ich gehöre ja nicht so zu den „DIY-Menschen“, aber das sieht so toll aus.
    1. ist es echt schwer ein gutes Lippenpeeling zu bekommen und
    2. hat keins davon soooo eine schöne Farbe.
    ich bin begeistert.

    Toller Tipp. Danke.

    Lg, Mny von http://www.braids.life

    • Reply Tamara 30. März 2017 at 12:51

      Dankeschön meine Liebe 🙂
      Freut mich sehr. 😀

  • Reply Lia 29. März 2017 at 20:37

    Aw so eine süße Idee! Das Lippenpeeling muss ich auch unbedingt mal machen 🙂
    Liebe Grüße,
    liaslife

  • Reply Susa 28. März 2017 at 21:01

    Genau was ich im Moment brauche (Labello ist nicht genug in dieser Übergangszeit!).
    Vielen Dank für den tollen Tipp – auf die Idee das Peeling mit Lebensmittelfarbe aufzughübschen bin ich bisher noch gar nicht gekommen. 🙂

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Reply Tamara 28. März 2017 at 22:48

      Super, freut mich 🙂

  • Reply Melina 28. März 2017 at 15:51

    Das ist eine tolle Idee ♥ Danke für das Rezept.
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Reply Tamara 28. März 2017 at 16:08

      Gern geschehen 🙂

  • Reply Rena 28. März 2017 at 12:12

    Liebe Tamara,
    das ist ja eine richtig gute Idee! Denn bei schönen Lippen kann ich generell nie nein sagen 🙂 Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • Reply Tamara 28. März 2017 at 12:40

      😀 Gern geschehen 😉

  • Reply S.Mirli 28. März 2017 at 11:59

    Liebe Tamara, die Fotos schaun richtig toll aus und ich muss gestehen, ich habe meine Lippen noch nie gepeelt, darauf bin ich gar nicht gekommen, man sieht, ich habe nicht viel Ahnung vom Beautysektor, aber das werde ich gleich am WE ausprobieren, viiiielen Dank für das „Rezept“ und ich wünsche dir eine ganz fabelhafte Frühlingswoche, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • Reply Tamara 28. März 2017 at 12:39

      Dankeschön liebe Mirli 🙂
      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren. 😀
      xo

  • Reply linda 27. März 2017 at 22:29

    was ne coole Idee! Sieht sehr gelungen aus! Liebe Grüße, Linda
    theknotofficial.blogspot.com

  • Reply Selly 27. März 2017 at 20:07

    Ich liebe Lippenpeelings.
    Sobald meines von Lush leer ist, werde ich dein Rezept einmal nachmachen!

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    • Reply Tamara 27. März 2017 at 20:30

      Super, freut mich 🙂

  • Reply Tina 27. März 2017 at 14:27

    Wow das hört sich ja wirkloich supereasy zum Nachmachen an und wie schön, dass du es noch pink eingefärbt hast 🙂

    Tolle Idee ♥

    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    • Reply Tamara 27. März 2017 at 17:35

      Es ist wirklich ganz einfach und geht superschnell. 😉
      xo

  • Reply Carmen 27. März 2017 at 12:44

    Was für eine super tolle Idee Tamara! Dieses Lippenpeeling werde ich gleich mal ausprobieren 🙂 Vielen Dank für den Tipp <3
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply Tamara 27. März 2017 at 12:58

      Dankeschön 🙂
      Viel Spaß beim ausprobieren. 🙂

  • Reply Dresscape 27. März 2017 at 11:06

    Thanks for sharing this DIY, seems great! 🙂

    xx

    Claire from Dresscape
    http://www.dresscape.com

  • Reply Marcel 27. März 2017 at 10:17

    Geniale Idee. Kann meinen Lippen sicherlich auch nicht schaden. Ich würde nur die Farbe für mich dann weglassen. 🙂
    Alles liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

    • Reply Tamara 27. März 2017 at 12:36

      Kann bestimmt nicht schaden. 🙂
      Du könntest es dann ja blau einfärben oder grün. 😉

  • Reply CHRISTINA KEY 27. März 2017 at 8:50

    Wow, das sieht einfach super aus! Die Farbe ist ja wirklich toll geworden. 🙂
    Das eignet sich bestimmt auch super als Geschenkidee.

    Danke für die schöne Inspiration. ♥

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    • Reply Tamara 27. März 2017 at 9:06

      Dankeschön 🙂
      Stimmt, wäre auch ein tolles Geschenk.:)
      xo

  • Reply Jimena 27. März 2017 at 7:38

    Das ist ja eine tolle Idee, genau das richtige für meine Lippen!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply Miss Classy 26. März 2017 at 22:40

    Das sieht ja toll aus! Ich hab leider auch sehr trockene Lippen, da ist so ein Peeling sicher genau das Richtige. Werde es sicher mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 23:53

      Dankeschön 🙂
      Viel Spaß beim ausprobieren. 🙂

  • Reply Celine 26. März 2017 at 21:01

    Ein wirklich toller Post & habe es gleich mal nachgemacht. Es fühlt sich wirklich super auf den Lippen an und pflegt auch sehr gut 🙂

    Liebe Grüße
    Celine von http://www.hellocelini.blogspot.de :*

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 23:52

      Super, freut mich zu hören 🙂

  • Reply Maria 26. März 2017 at 18:45

    Eine schöne Idee, vor allem auch zum Verschenken super geeignet. 🙂 Wenn mein aktuelles Lippenpeeling aufgebraucht ist, probiere ich das mal aus.

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 20:00

      Stimmt, wäre auch eine tolle Geschenkidee. 🙂

  • Reply Lara 26. März 2017 at 17:13

    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, klingt echt gut. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/?m=1

  • Reply shadownlight 26. März 2017 at 17:10

    Danke für den tollen Tipp!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 19:57

      Gern geschehen 🙂

  • Reply Any 26. März 2017 at 16:17

    Toller Post! Das werde ich mir mal speichern und dann in nächster Zeit auch mal ausprobieren. 🙂 Ich mache mir sehr oft das Lippenpeeling selbst, besonders wenn das Wetter wieder umschwingt, wird das dringend nötig.

    Liebst,
    Any

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 19:57

      Dankeschön 🙂
      Viel Spaß beim ausprobieren. 🙂

  • Reply Sinah 26. März 2017 at 15:03

    Ich liebe Lippen-Peelings! Ein tolles Gefühl nach dem Auftragen und
    die Lippen wieder weich und kussecht sind 🙂
    Der DIY Tipp ist super und werde ich definitiv mal machen
    Danke dafür liebe Tamara.

    Hab noch einen schönen und sonnigen Sonntag

    Liebe Grüße,
    Sinah

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 19:56

      Das Gefühl nach dem Peeling ist wirklich sehr angenehm.
      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren. 🙂
      Hab noch einen schönen Sonntag!

  • Reply Karin Wagner 26. März 2017 at 13:50

    Sieht ja voll lecker aus !
    Werde ich auch mal ausprobieren

  • Reply Carrie 26. März 2017 at 12:10

    Das hört sich toll an. Muss ich gleich ausprobieren
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 12:22

      Viel Spaß dabei 😉

  • Reply Milli 26. März 2017 at 11:26

    Ich muss gestehen, dass ich gerade das erste mal von einem Lippenpeeling lese. Aber das klingt wirklich gut! Ich denke das ich so ein Peeling mal ausprobieren werde, um meinen trockenen Lippen den Kampf anzusagen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 11:43

      Das solltest du unbedingt mal ausprobieren. 🙂

  • Reply L♥ebe was ist 26. März 2017 at 9:35

    liebe Tamara,
    gerade jetzt, wenn die Haut sich wieder erst auf den Frühling und Sommer umstellt und auch der Wind aus einer anderen Ecke weht, neigt Frau ja wieder zu spröden Lippen. da ist dein DIY-Rezept richtig klasse! habe so ein Peeling auch schon mal selber gemacht, allerdings nur mit Kokosöl und Zucker. die Süße ist sicherlich richtig angenehm – und lecker! – auf den Lippen und dem Honig sagt man ja auch pflegende Eigenschaften nach 🙂
    finde ich super!
    wie lange hält sich dein Peeling denn?

    die liebsten Grüße und einen tollen Sonntag dir,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Reply Tamara 26. März 2017 at 10:06

      Dankeschön 🙂
      Mit dieser Menge komme ich ca. ein halbes Jahr aus, wenn ich es zweimal die Woche anwende. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen tollen Sonntag!

  • Reply Sarah 26. März 2017 at 9:10

    Das sieht toll aus, fast zum anbeißen 😀

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.