Food

Vegane Süßkartoffelsuppe

16. April 2017
Süßkartoffelsuppe - Rezept - Fashionladyloves

Über mein gescheitertes veganes Experiment Anfang des Jahres wisst ihr ja schon Bescheid. Mich rein vegan zu ernähren kommt für mich einfach nicht infrage. Allerdings lege ich ca. einmal die Woche einen veganen Tag ein. An diesen Tagen versuche ich immer neue Rezepte auszuprobieren, eines meiner liebsten möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Vegane Süßkartoffelsuppe

Da Süßkartoffeln total gesund sind und als Suppe superlecker schmecken, habe ich mich auf die Suche nach veganen Rezepten gemacht. Ich habe einige gefunden, doch wie es meist der Fall ist, hatte ich nicht alle Zutaten zu Hause. So musste ich mal wieder etwas improvisieren, aber das Ergebnis schmeckt einfach nur wunderbar. Natürlich will ich euch meine Kreation nicht vorenthalten. Die Suppe ist schnell zubereitet und schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Also auch perfekt für Berufstätige die wenig Zeit haben, um sich was Gesundes zuzubereiten.

Vegane Süßkartoffelsuppe - Rezept - Fashionladyloves

Zutaten (2 Portionen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 1 Orange
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Öl
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander
  • 1 EL Olivenöl
  • Soja Joghurt

Als Erstes wird die Gemüsebrühe zubereitet. Während die Suppe kocht, wird die Zwiebel, die Karotte und die Süßkartoffeln geschält und in kleine Würfel geschnitten. Danach ein wenig Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Karotte und die Süßkartoffeln dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Die Orange auspressen und den Saft dazugeben. Danach wird die Gemüsebrühe dazu gegossen und nach Geschmack mit Curry und Kreuzkümmel gewürzt. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen.

Während die Suppe kocht, vermische ich den Koriander mit etwas Olivenöl. Nach den 20 Minuten wird die Suppe fein püriert und mit Salz und Pfeffer gewürzt und abgeschmeckt. Danach wird die Suppe auch schon angerichtet und mit etwas Soja Yoghurt und der Koriandermischung garniert.

Lasst es euch schmecken!

Vegane Süßkartoffelsuppe - Rezept - Fashionladyloves

Vegane Süßkartoffelsuppe - Rezept - Fashionladyloves

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply Theresa 19. April 2017 at 0:52

    Das klingt wirklich lecker! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Ich werde aber das Olivenöl durch Kokosöl ersetzen. ich denke das passt super und ich schätze Kokosöl sehr für seine Eigenschaften. 🙂 Kann eigentlich nur empfehlen jedes Öl so weit es geht durch Kokosöl zu ersetzen. Falls du dich damit noch nicht auseinander gesetzt hast findest du auf vitaminexpress.org gute Informationen zu nativem Kokosöl. 🙂

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

    LG
    Theresa

    • Reply Tamara 20. April 2017 at 19:31

      Dankeschön liebe Theresa 🙂
      Mit diesem Thema habe ich mich schon sehr ausgiebig auseinandergesetzt.
      Ich benutze Kokosöl nicht nur zum Kochen, sondern auch zur Haar und Körperpflege. Auch in meinen DIY´s kommt es als Inhaltsstoff häufig vor. 🙂

  • Reply Carolin 18. April 2017 at 22:52

    Die Suppe sieht so so lecker aus <3 Das Rezept werde ich gerne mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße, Carolin x
    http://nilooorac.com/

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 23:04

      Dankeschön, freut mich 🙂

  • Reply Fabian Aschauer 18. April 2017 at 18:57

    Das ist genau das richtige für mich, ich lieebe Süßkartoffeln und suche immer neue Inspirationen
    Vielen Dank für dein Rezept Tamara 🙂
    Liebe Grüße,
    Fabian

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 19:02

      Super freut mich wenn ich dich damit inspirieren konnte. 🙂

  • Reply Tamara 18. April 2017 at 15:20

    Wow, das klingt super lecker. Vielen Dank fürs Teilen.

    Liebe Grüße
    Tamara von http://www.loveandconfidence.com

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 19:02

      Gern geschehen liebe Tamara 🙂

  • Reply Timo von The Cosmopolitas 18. April 2017 at 13:00

    Liebe Tamara,
    vielen lieben Dank für das Rezept. Ich liebe Suppen und werde dein Rezept definitiv ausprobieren bzw. nachmachen! Schaut sehr lecker aus! :)))

    Liebste Grüße
    Timo from The Cosmopolitas

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 14:11

      Dankeschön 🙂
      Das freut mich sehr. 🙂

  • Reply Brini 18. April 2017 at 11:40

    Die Suppe sieht einfach nur echt lecker aus – muss ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren 🙂
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 11:42

      Dankeschön 🙂
      Musst mir dann berichten wie sie dir geschmeckt hat. 🙂

  • Reply S.Mirli 18. April 2017 at 10:44

    Vor einiger Zeit habe ich in einem Lokal eine Süßkartoffelsuppe gekostet und war absolut begeistert, einfach einmal etwas anderes und so schön, dass diese Gemüsesorte auch bei uns immer häufiger verwendet wird. Obwohl ich schon seit bald 20 Jahren vegetarisch lebe, eine vegane Ernährung kann ich mir auch überhaupt nicht vorstellen, aber immer mal wieder vegane Rezepte und Speisen zu probieren, das mache ich auch ganz gerne, deshalb so lieben Dank für dein tolles Rezept, ich bin sowieso so ein Suppentiger, also genau richtig für mich. Liebe Tamara, ich hoffe du hattest richtig feine Ostertage, ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, allerliebste Grüße, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 11:33

      Ja es gibt so viele tolle Süßkartoffel Rezepte.
      Ich würde sie am liebsten alle ausprobieren. 🙂
      Meine Ostertage waren richtig entspannt und ich hoffe das deine genauso toll waren. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche liebe Mirli. 🙂
      xo

  • Reply Tina 18. April 2017 at 10:40

    Oh ich liiiiebe Süßkartoffeln, da muss ich diese Suppe auch unbedingt einmal ausprobieren .-)

    xxx und einen guten Start in die Woche ♥
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 11:30

      Super, musst mir dann berichten wie sie dir geschmeckt hat. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen guten Start in die neue Woche!
      xo

  • Reply Susa 18. April 2017 at 9:07

    Liebe Tamara,
    das Rezept hört sich wirklich super-lecker an und wird demnächst sicherlich bei mir auf dem Tisch landen. 🙂
    Bei deinen Bildern bekomme ich schon jetzt Hunger!
    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Reply Tamara 18. April 2017 at 11:29

      Dankeschön 🙂
      Freut mich wenn du es ausprobierst. 🙂

  • Reply Lindsey of The Nomis Niche 17. April 2017 at 23:49

    Looks delicious!

    Love, Lindsey
    http://www.thenomisniche.com/

  • Reply Maja 17. April 2017 at 18:49

    Looks so delicious 🙂
    http://the-overpowered.com/?p=92

  • Reply Jimena 17. April 2017 at 15:28

    Ach wie lecker, die würde ich ja nur zu gerne probieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply Tamara 17. April 2017 at 23:25

      Dankeschön 🙂

  • Reply amely rose 17. April 2017 at 13:29

    ach so ein tolles Rezept,
    danke dass muss ich unbedingt mal probieren.
    Ich LIEBE süßkartoffeln und in Form einer Suppe einfach nur eine wundervolle Kombi.
    Es sieht so lecker aus.

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    • Reply Tamara 17. April 2017 at 14:52

      Dankeschön liebe Amely Rose 🙂
      Viel Spaß beim ausprobieren!

  • Reply Carrie 17. April 2017 at 9:03

    Wow das sieht super lecker aus. Danke für das Rezept
    http://www.carrieslifestyle.com

    • Reply Tamara 17. April 2017 at 12:34

      Dankeschön 🙂

  • Reply Karin Wagner 16. April 2017 at 22:04

    Das klingt aber wirklich super lecker. Werde ich auf alle Fälle ausprobieren. ❤

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 22:23

      Dankeschön 🙂
      ❤ ❤ ❤

  • Reply Kim 16. April 2017 at 20:01

    Oh das klingt wirklich nach einem super, leckeren Rezept!
    Ich liebe Süßkartoffeln sowieso total 🙂

    Liebste Grüße
    Kim

    http://www.MessAndMore.com

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 21:41

      Dankeschön 🙂
      Süßkartoffeln sind einfach unglaublich lecker und nebenbei auch noch total gesund. 🙂

  • Reply Martina 16. April 2017 at 19:51

    Klingt wirklich sehr lecker. Mit Süßkartoffeln wollt ich schon lange einmal ein Rezept ausprobieren 🙂 Und Suppen mag ich sowieso so gerne <3 Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße und frohe Ostern
    Martina von http://www.kleidsam.org

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 21:41

      Super, dann viel Spaß beim ausprobieren. 🙂
      Ich wünsche dir auch frohe Ostern liebe Martina. 🙂

  • Reply Miss Classy 16. April 2017 at 18:13

    Ich liebe Süsskartoffel in jeder möglichen Variante. Die könnte ich wirklich ständig essen. Ich hab sogar welche zu Hause. 🙂
    Wünsche dir noch schöne Osterfeiertage.
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 18:26

      Das kann ich gut nachvollziehen, ich liebe sie nämlich auch. 😀
      Ich wünsche dir auch noch schöne Ostertage liebe Doris! 🙂

  • Reply shadownlight 16. April 2017 at 15:30

    Die schmeckt sicherlich hervorragend!
    Einen schönen Ostersonntag wünsche ich dir!

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 17:21

      Dankeschön ich wünsche dir auch einen schönen Ostersonntag! 🙂

  • Reply L♥ebe was ist 16. April 2017 at 8:50

    ich finde es super, dass du trotz deines „gescheiterten“ Versuch mit der veganen Ernährung immer noch einen veganen Tag die Woche einlegst liebe Tamara 🙂
    selber ernähre ich mich hauptsächlich pflanzenbasiert, aber ich finde es auch nicht so schön dogmatisch dabei zu sein. das würde auch einfach keinen Spaß machen. deine vegane Süßkartoffelsuppe schaut wirklich richtig gut aus. die muss ich auch unbedingt mal wieder kochen … im Moment ist ja eh noch Suppenwetter 😉

    hab noch eine tolle Osterzeit,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 10:27

      Es gibt einfach so viele tolle vegane Rezepte und ich probiere total gerne neues aus. 🙂
      Aus diesem Grund ist ein Tag in der Woche perfekt.
      Ich wünsche dir auch eine tolle Osterzeit!

  • Reply Julia Gutmann 16. April 2017 at 7:59

    Vielen Dank für dieses wundervolle Rezept. Ich werde es definitiv demnächst ausprobieren. Hab ein schönes Osterfest, xo Julia http://fashionblonde.de

    • Reply Tamara 16. April 2017 at 10:15

      Dankeschön, ich wünsche dir auch ein schönes Osterfest! 🙂
      xo

    Leave a Reply