Beauty

Locken ohne Hitze

12. März 2017
Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Der Frühling ist bald da und die Zeit, in der die lockeren Beachwaves wieder voll angesagt sind, naht. Jede Frau mit glatten Haaren wünscht sich immer mal wieder, ihre Haare lockig oder wellig zu tragen. Ich zeige euch heute eine Technik, die ich persönlich am liebsten anwende, um meine Haare schonend lockig zu bekommen und das über Nacht.

 

Locken ohne Hitze? Ja das ist möglich!

 

Meine Haare gefallen mir lockig einfach am allerbesten. Doch meine Haare ständig mit dem Glätteisen oder Lockenstab zu bearbeiten ist nicht unbedingt gesund für die Haarstruktur. Gesunde Haare sehen einfach viel schöner aus und haben einen tollen Glanz. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Möglichkeiten gemacht, meine Haare schonend lockig zu bekommen. Ich habe unterschiedliche Möglichkeiten getestet und die einfachste und schnellste Methode stelle ich euch jetzt vor.

Bohéme Curls

Die Haarband Wickelmethode ist eine sehr einfache Methode, die bestimmt jeder selbst hinbekommen wird. Mit dieser Technik bekommt man die typischen Beachwaves.

Alles, was ihr dafür benötigt ist, eine Haarbürste und ein Haarband. Diese Bänder gibt es so gut wie überall zu kaufen, meines ist von H&M.

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Und so funktioniert es:
  1. Als Erstes werden die Haare gebürstet und mit einer Sprühflasche leicht angefeuchtet. Sie dürfen nicht zu nass sein, da sie sonst nicht trocknen. Damit die Locken am Ende halten, müssen die Haare komplett durchtrocknen.

  2. Danach ziehe ich das Haarband von oben auf den Kopf, es sollte oberhalb der Ohren sitzen.
  3. Jetzt trenne ich vorne eine schmale Haarsträhne ab, drehe sie ein wenig ein und stecke sie von oben in das Haarband. Danach wickel ich die Strähne bis zum Ende um das Haarband. Je schmaler ich diese Strähne abteile, desto kleiner werden die Locken später.

  4. So geht es nun Strähne für Strähne weiter, bis alle Haare um das Band gewickelt sind.

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Die Frisur muss jetzt einige Stunden trocknen. Ich mache dies am liebsten über Nacht, da haben sie genug Zeit, um komplett durchzutrocknen. Was an dieser Technik noch so toll ist, ist die Tatsache, dass man damit super schlafen kann. Denn was gibt es Ungemütlicheres als mit Papilotten am Kopf zu schlafen?

Am Morgen, nachdem ich mich komplett fertig gemacht habe, löse ich dann das Haarband und fixiere meine Locken mit etwas Haarspray. Es ist eine supereinfache und schnelle Methode die Haare schonend lockig zu bekommen und das ohne viel Aufwand über Nacht. 🙂

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Locken ohne Hitze - Fashionladyloves

Tragt ihr auch gerne Locken? Welche Technik wendet ihr am liebsten an, um eure Haare zu schonen? 🙂

 

* dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Universal Blog entstanden

You Might Also Like

80 Comments

  • Reply Sunnyinga 22. März 2017 at 8:52

    Eine tolle Sache liebe Tamra. Die Locken sehen wunderbar aus und stehen dir echt gut.
    Ohne Hitze habe ich noch nie meine Locken hinbekommen.
    Ich nutze immer den Philips ProCare Auto Curler für meine Locken. 🙂

    Liebste Grüße
    xo Sunny

    http://www.sunnyinga.de

    • Reply Tamara 22. März 2017 at 10:13

      Danke liebe Sunny 🙂
      Den Pro Care Auto Curler habe ich noch nie ausprobiert, meine Haare vertragen zurzeit keine Hitze. 😉
      xo

  • Reply Sara 21. März 2017 at 10:32

    Oooh, das ist ja mal ein toller Tipp! Ich habe glattes Haar und mache fast jeden Tag Locken, aber mit einem Glätteisen, was ja nicht gerade toll für die Haare ist :/. Deine Methode muss ich mal auf jeden Fall ausprobieren :D. Kann es kaum erwarten, das Resultat zu sehen :).

    Liebste Grüße

    Sara von http://thecosmopolitas.com/

    • Reply Tamara 21. März 2017 at 10:35

      Dankeschön 🙂
      Täglich mit dem Glätteisen, würden meine Haare nicht überleben. 😉
      Viel Spaß beim Ausprobieren!

  • Reply Luana Niedermoser 16. März 2017 at 15:51

    Liebe Tamara,
    vielen Dank für die tollen step-by-step Anweisungen!
    Ich persönlich trage lieber glatte Haare, wahrscheinlich auch nur weil ich eher eine wellige Haarstruktur habe 🙂
    immerhin finde ich die Wickelmethode alleine total schön und trage sie ab und zu als Frisur!

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply Tamara 16. März 2017 at 17:02

      Ich finde es immer wieder interessant, dass Frauen mit welligen Haaren, diese lieber glatt tragen und Frauen mit glatten Haaren, lieber wellig. 😀 Die Wickelmethode trage ich auch super gerne als Frisur. 😉
      xo

  • Reply Sandra - More Style Than Fashion 16. März 2017 at 14:49

    Love the curls!
    Have a lovely day!

    x Sandra
    http://www.morestylethanfashion.com

    • Reply Tamara 16. März 2017 at 16:59

      Thank you 🙂
      xo

  • Reply mallory 15. März 2017 at 3:30

    Ummm hair goals!! Love these photos 🙂

    mallory | http://www.the-drifter.com

  • Reply S.Mirli 14. März 2017 at 15:55

    Liebe Tamara, diese Methode kenne ich noch gar nicht, ist auber eine tolle Idee und schaut gar nicht so schwer aus und vor allem, das Ergebnis ist der Hammer, irgendwie viel natürlicher, wunderhübsch und ein toller Tipp, so lieben Dank dafür. Ich wünsche dir noch eine ganz wundervolle Wochenmitte, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    • Reply Tamara 14. März 2017 at 16:49

      Danke liebe Mirli 🙂
      Stimmt es sieht natürlicher aus und es geht so super einfach. 🙂
      Ich wünsche dir auch eine wundervolle Wochenmitte!
      xo

  • Reply Dresscape 14. März 2017 at 15:37

    This seems like such a good trick! Thanks for sharing 🙂 I’ll definitely give it a try!

    xx

    Claire from Dresscape
    http://www.dresscape.com

    • Reply Tamara 14. März 2017 at 16:46

      Thank you 🙂
      xo

  • Reply Leni 14. März 2017 at 14:24

    Der Trick mit dem Haarband ist richtig gut! *-* Am Lockenstab bin ich nämlich bisher immer gescheitert.
    Muss ich echt mal nachmachen.
    Liebst, Leni :*
    http://www.theblondejourney.com/

    • Reply Tamara 14. März 2017 at 16:46

      Mit dem Lockenstab ist es wirklich nicht einfach und vor allem sehr schädlich für die Haare. 😉

  • Reply Anna 14. März 2017 at 10:52

    Das ist ja mal ein toller Life Hack! 🙂
    Habe das noch nie gesehen, obwohl es ja so einfach ist. Muss ich unbedingt einmal ausprobieren!
    Das Ergebnis ist wirklich genial.

    Liebe Grüße
    Anna
    http://www.hotchpotchlife.com

    • Reply Tamara 14. März 2017 at 11:04

      Dankeschön 🙂
      Viel Spaß beim ausprobieren. 🙂

  • Reply Marcel 14. März 2017 at 8:23

    Liebe Tamara, tolle Locken. Stehen dir wirklich sehr gut. Ich mag aber auch ganz gerne diese Frisur mit der Wickelmethode an Frauen. Das sieht auch immer toll aus.
    Hab eine schöne Woche
    Alles Liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

    • Reply Tamara 14. März 2017 at 9:29

      Danke lieber Marcel 🙂
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!

  • Reply Carolin 13. März 2017 at 22:03

    Das ist ja eine coole Technik 🙂
    Vielen Dank für den tollen Tipp <3

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 22:22

      Gern geschehen. 🙂

  • Reply Patty 13. März 2017 at 21:42

    Ein wirklich toller Tip. Ich habe von Natur aus Locken und Glätte mir meine Haare deshalb ab und zu mal, aber mittlerweile verzichte ich auch sehr oft darauf 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 22:22

      Dankeschön 🙂
      Oh ja das Glätteisen ist nicht gerade des Haares bester Freund. 😉

  • Reply Amy 13. März 2017 at 20:54

    Okay ich habe echt schon zig Möglichkeiten ausprobiert um Locken zu machen – mit und ohne hitze!
    Aber die Variante habe ich tatsächlich noch nicht gesehen. Sieht super aus!

    ♥ Amy, von aniceamy.blogspot.de

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 22:21

      Dankeschön 🙂

  • Reply Martina 13. März 2017 at 19:56

    Liebe Tamara, was für eine super schöne Idee. Diese Wickelmethode kannte ich noch gar nicht und werde ich gleich mal ausprobieren. Sieht total leicht aus. 😉 Danke für den Tipp <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 22:20

      Sie ist wirklich total einfach. 🙂

  • Reply confashiontime 13. März 2017 at 19:30

    Hey Liebes! Als ich den Titel sah, „Locken ohne Hitze“, war ich erst einmal etwas skeptisch. Aber dann habe ich mir das durchgelesen und das ist echt eine super geniale Idee, die ich direkt ausprobieren werde!! Bei mir ist nur das Problem, dass ich leicht krausige Haare habe, aber eventuell wird ja dieses „Problem“ dadurch auch behoben. Man darf also gespannt sein, hehe! Danke für die Inspo meine Liebe! Eine schöne Woche wünsche ich Dir & LG

    http://www.confashiontime.com

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 22:20

      Gern geschehen. 🙂
      Du musst mir dann unbedingt berichten ob es geklappt hat. 🙂
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!

  • Reply Steffi 13. März 2017 at 16:43

    Oh sehr schöne Idee, Ich dreh mir die Haare meistens zu einem Dutt, allerdings ist das beim Schlafen nicht soo angenehm, werde deine Variante das nächste Mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 18:22

      Dankeschön 🙂
      Das mit dem Dutt muss ich auch mal ausprobieren. 🙂

  • Reply Rena 13. März 2017 at 15:38

    Liebe Tamara,
    das sieht wunderschön aus! Und klasse, dass für diesen lässigen Beach-Wave-Look keine Hitze notwendig ist, das gefällt mir sehr. Ich trage meine Haare normalerweise nie offen und entsprechend auch nie Locken … überlege jetzt, ob ich das doch mal ändern sollte 🙂
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 15:39

      Dankeschön 🙂
      Es ist schonend für die Haare und geht noch dazu super einfach. 🙂

  • Reply Grace 13. März 2017 at 12:46

    Den Trick kannte ich noch nicht – vielen Dank!
    Ganz liebe Grüße,
    Grace von http://my-dailycouture.com/

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 13:06

      Freut mich das ich dich mit etwas Neuem versorgen konnte. 😉

  • Reply Saskia 13. März 2017 at 12:09

    Die Locken sehen ja wirklich absolut fabelhaft aus liebe Tamara! 🙂 Ich habe schon etliche Methoden für Locken ohne Hitze gesehen, diese allerdings noch nicht 🙂 Und bis jetzt sah auch das Ergebnis meist nicht so schön aus, aber dass hier werde ich ganz sicher mal ausprobieren 🙂 Danke fürs Teilen dieser tollen Methode!

    Hab einen tollen Start in die neue Woche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 13:05

      Dankeschön liebe Saskia 🙂
      Freut mich sehr das ich dich zum Ausprobieren anregen konnte. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen tollen Start in die neue Woche!

  • Reply Bella 13. März 2017 at 10:47

    Eine super Idee. 🙂 Und das Ergebnis gefällt mir sehr. Ich kannte das bisher nur als eigenständige Frisur, aber das man damit auch Locken zaubern kann, höre ich gerade zum ersten Mal.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 11:59

      Auch als Frisur kann man es super tragen.
      Ich mache es immer Sommer oft so, dass ich einen Tag diese Frisur trage und am nächsten Tag hab ich dann Locken. 😉

  • Reply Christine 13. März 2017 at 10:05

    Ich mache mir eigentlich ausschließlich Locken ohne Hitze. Meine Haare sind mittlerweile super-gesund und auf Hitze reagieren sie einfach sehr empfindlich. Noch dazu halten sie bei meinen feinen Haaren besser, wenn ich sie beispielsweise so über Nacht trocknen lassen.
    Ich mache auch gerne Wellen mithilfe eines Dutt-Donuts.
    Oder mit ganz dicken Papilloten.

    • Reply Tamara 13. März 2017 at 11:58

      Super das du ganz ohne Hitze auskommst. 🙂
      Gesunde Haare sind der Dank dafür. 🙂
      Das mit dem Dutt-Donut muss ich auch ausprobieren, danke für den Tipp!

  • Reply Melina 12. März 2017 at 21:04

    So eine coole Stylingidee ♥ Steht dir richtig gut!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 21:45

      Dankeschön 🙂

  • Reply Lajana 12. März 2017 at 20:32

    Das klingt wirklich richtig gut. Muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂 Deine Haare sehen übrigens super schön aus – mit und ohne Beachwaves.
    Liebste Grüße
    Lajana – http://www.lalajana.com

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 20:45

      Dankeschön liebe Lajana 🙂

  • Reply Milli 12. März 2017 at 19:12

    Die Technik klingt klasse! Ich habe das Glück, dass sich meine Haare relativ schnell locken lassen … 2 Stunden mit Dutt im Haare und ich hab sie in Wellen liegen. Von daher nutze ich meinen Lockenstab wirklich nur, wenn ich keine Zeit habe um Locken auf die schonende Variante ins Haare zu zaubern.
    Ich werde aber die Technik von dir mal ausprobieren 🙂 Für neue Ideen in Sachen Haare bin ich immer zu haben 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 19:52

      Super 🙂
      Meine Haare locken sich zum Glück auch schnell und die Locken halten auch richtig lange. 🙂

  • Reply Héloise 12. März 2017 at 18:59

    Schöner Tipp! Ich probiere auch immer mal wieder solche Lockentricks, diesen muss ich auch mal versuchen =) Was bei mir am besten funktioniert, lässt sich ohne Bilder gar nicht so leicht erklären, man muss die Haare in zwei Strähnen so komisch um sich selbst wickeln =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 19:07

      Ja ich weiß genau was du meinst. 🙂
      Das habe ich tatsächlich auch schon gemacht. 😀

  • Reply Sinah 12. März 2017 at 17:57

    Mega Tipp und Trick liebe Tamara!
    Hätte ich nicht mittlerweile kürzere Haare, würde ich das sofort machen. 🙂
    Ich liebe locker und natürlich fallende Locken.

    Danke für diesen Beitrag
    und einen schönen Sonntagabend wünsche ich dir noch <3

    Liebste Grüße
    Sinah

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 18:28

      Dankeschön 🙂
      Es freut mich sehr wenn mein Beitrag gut ankommt.
      Mit kurzen Haaren kann man ja auch so viel machen. 🙂
      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntagabend!

  • Reply shadownlight 12. März 2017 at 16:53

    Das ist ja ne klasse Idee :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 17:35

      Danke 🙂
      Liebe Grüße zurück!

  • Reply Jimena 12. März 2017 at 15:42

    Das hört sich ja nach einer tollen Technik an, das werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 17:34

      Danke, es ist wirklich supereinfach. 🙂

  • Reply Carmen 12. März 2017 at 15:21

    WOW was für eine tolle Idee, darauf wäre ich wirklich nie gekommen. Das wird auf jeden Fall ausprobiert. Vielen Dank für den coolen Tipp <3
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 17:33

      Super 🙂
      gern geschehen 🙂

  • Reply Miss Classy 12. März 2017 at 13:57

    Super Beitrag! Ich habe extrem trockene Haare und wende diese Methode auch öfter an. Wenn es mal schneller gehen muss, verwende ich auch gerne mal Heizwickler, die sind auch nicht so schädlich fürs Haar.
    Habs’s gestern voll nett gefunden mit euch, hoffe bis bald. :-*
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 14:23

      Dankeschön 🙂
      Super 🙂 Heizwickler habe ich tatsächlich noch nie ausprobiert.
      Ja es war total nett mit euch, können wir sehr gerne öfters machen. 🙂
      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag!

  • Reply Sarah 12. März 2017 at 13:18

    Ach krass wie cool ist das denn bitte? Die Frisur hatte ich schon mal, aber wahrscheinlich nicht lange genug für Locken 🙂

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 13:20

      Du musst die Haare etwas anfeuchten damit du am Ende Locken hast. 🙂

  • Reply Sonja Béland 12. März 2017 at 12:33

    Hallo,
    Was man alles mit einem Haarband machen kann die Technik war mir neu. Für mich gilt allerdings das Gegenteil wie bekomme ich meine Haare glatt, da ich Naturlocken habe. Ich teile deinen Beitrag gerne, der Tipp ist nämlich echt genial.
    LG Sonja Béland

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 12:46

      Dankeschön liebe Sonja, dass freut mich sehr. 🙂
      Naturlocken glatt zu bekommen ohne Hitze stelle ich mir sehr schwierig vor.
      Ich habe eben mal danach gegoogelt und doch einige Tipps gefunden.
      Musst du mal schauen, vielleicht ist da ja auch was geeignetes für dich dabei. 🙂

  • Reply Stephi 12. März 2017 at 12:18

    Deine Haare sehen wirklich toll aus! Und ich finde auch die Methode richtig gut. Ich habe sie vor ein paar Jahren mal mit meinem Bob probiert, was leider überhaupt nicht aussah, aber ich glaube ich werde dem noch mal eine Chance geben! Dein Ergebnis überzeug mich nämlich absolut.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Stephi // http://stephisstories.de

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 12:31

      Ich kann mir vorstellen das es mit einem Bob nicht so gut funktioniert, aber bei längeren Haaren funktioniert es super. 🙂
      Musst mir berichten wie es gelaufen ist, solltest du es noch einmal versuchen. 😉
      Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag!

  • Reply Laura Topa 12. März 2017 at 11:48

    Hey, was für ein Zufall! Ich habe auf meinem Blog vor kurzem auch einen Beitrag über Locken ohne Hitze geschrieben! 🙂 Und genau die selbe Methode habe ich auch vorgestellt, die aber leider mächtig in die Hose gegangen ist, haha! Schau unbedingt bei mir auch vorbei!

    Alles Liebe,
    Laura von http://www.lauratopa.com 🙂

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 12:03

      Da muss ich sofort bei dir vorbei schauen, bin neugierig was bei dir nicht geklappt hat. 😉

  • Reply Jil 12. März 2017 at 11:47

    Liebe Tamara,
    verrückt – genau so mache ich mir auch meine Locken. Ich liebe diese Technik. Die ist so einfach und geht so schnell, dass selbst Frisuridioten wie ich das schaffen 😀 Nur zum Schlafen finde ich es ein bisschen unbequem :/
    Schönen Sonntag noch!
    Jil

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 12:02

      Wirklich? 😀
      Super das es bei dir auch so toll klappt. 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

      • Reply Jil 12. März 2017 at 14:26

        Ja! Aber manchmal halten sie nur ganz kurz und manchmal den ganzen Tag. Weiß noch nicht so ganz genau, woran das liegt. Wünsche ich Dir auch 🙂

        • Reply Tamara 12. März 2017 at 17:38

          Das ist ja eigenartig. Lässt du sie immer komplett durchtrocknen?
          Ich kann mir das sonst nur so erklären, dass die Haare noch leicht feucht waren und sich somit die Locken schnell aushängen.

  • Reply WIEBKEMBG 12. März 2017 at 11:17

    Hey liebe Tamara!

    Was für ein cooler Beitrag und ich wusste gar nicht, dass man sich so schöne Locken ganz ohne Hitze machen kann 🙂 Das teste ich auf jeden fall auch mal aus!

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 11:23

      Danke liebe Wiebke. 🙂
      Ja und noch dazu so einfach über Nacht. 😉
      xo

  • Reply Karin Wagner 12. März 2017 at 11:09

    Das ist eine tolle Idee. Muss ich auch mal probieren .

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 11:22

      Das ist so einfach und man hat so ein schönes Ergebnis. 🙂

  • Reply Melanie 12. März 2017 at 10:44

    Ich hätte ja gerne lockere Beachwaves. Mittlerweile haben meine Haare auch die Länge dazu. Aber mir fehlt noch ein guter Lockenstab. Von Natur aus habe ich Locken, föhne mir die Haare aber immer glatt :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 10:56

      Probier es mal mit dieser Technik, ist viel schonender als mit Lockenstab. 😉

  • Reply L♥ebe was ist 12. März 2017 at 8:33

    wow, diese Methode ist ja echt genial meine Liebe!
    ich traue mich auch kaum mit Lockenstab oder Glätteisen an meine Haare dran, weil ich so feines und trockenes Haar habe und irgendwie auch gar nicht so gut damit umgehen kann. diese Haarband-Wickelmethode habe ich aber schon mal als Frisur selber gemacht und ist super easy! deine Locken schauen toll natürlich aus 🙂

    wünsche dir einen wunderbaren Sonntag Liebes,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Reply Tamara 12. März 2017 at 8:46

      Dankeschön 🙂
      Diese Wickelmethode trage ich im Sommer auch total gerne als Frisur. 🙂
      Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Sonntag liebe Tina!

    Leave a Reply